„House of Night 9: Bestimmt“ von P.C. Cast & Kristin Cast


Titel: House of Night 9: Bestimmt

Serie: House of Night

Autor: P.C. Cast & Kristin Cast

Verlag: Fischer Verlag

Seitenzahl: ca. 544 Seiten

Preis: 16,99 € [Hardcover] / 14,99 € [E-Book]

ISBN: 978-3-8414-2009-1

Zoey ist wieder zurück im House of Night in Tulsa, gemeinsam mit ihrem Krieger Stark, der sie beschützt. Doch nun wird ein Treffen mit der nach Rache dürstenden Hohepriesterin Neferet unausweichlich. Neferet ist noch immer mit den Mächten der Finsternis im Bunde, ihre Macht größer denn je. Ist Zoey wirklich sicher in diesem Haus? Und weiß sie, wer ihre wahren Freunde sind? Auch für Rephaim, der Stevie Rae nicht mehr aus den Augen lässt, entscheidet sich jetzt alles: Durch eine Gabe der Göttin Nyx hat er menschliche Gestalt angenommen und kann auf diese Weise endlich mit ihr zusammen sein. Doch wird er den Weg des Guten auch weiterhin gehen? Kann die Liebe siegen, wenn sie von den Mächten der Finsternis auf den Prüfstand gestellt wird?

-Vorsicht Spoiler-
Nach langem hin und her, hab ich mich doch entschieden Teil 9 der House of Night-Reihe zu kaufen, auch wenn sich meiner Meinung nach die Reihe immer weiter ins schlechtere bewegt hat. Auch Teil 9 hat mich nicht sonderlich von den Socken gehauen, aber war dennoch es wert das Buch gelesen zu haben. 
Wo in den letzten Teilen Zoey eine eher breitgefächerte Auswahl an Männern hatte, so ist sie in diesem Teil sehr auf Stark fixiert. Das Band zwischen den Zweien ist durch den „Ausflug“ auf Sky stärker geworden. Nach wie vor plant Neferet ihre dunklen Spielchen und ist nun eine starke Verbindung eingegangen. Allerdings macht es das Buch nicht sonderlich interessanter, denn man kennt sie schon die bösen Machenschaften der Tsi Sgili. Interessanter wird das Buch aber durch Kalona und seine Sichtweise des ganzen Geschehens. 
Auch wenn es mich nicht völlig überrascht und fasziniert hat, ist es durchaus besser als sein Vorgänger. Ich werde der Reihe noch eine Chance geben. Also sollten sich auch andere House of Night-Fans entscheiden dieses Buch zu lesen. Somit gibt es gut gemeinte 4 von 5 Sternen, da es doch etwas besser als sein Vorgänger ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.